Abschaltung Sm@rtTAN-Version HHD 1.3.2

Die aktuell durch unser Haus eingesetzte Version zur Verschlüsselung von Transaktionen mittels Sm@rtTAN lautet HHD 1.4. Dennoch haben wir bislang noch Aufträge akzeptiert, die mit der Vorgängerversion bei uns eingereicht wurden - einem Standard, der mittlerweile seit vielen Jahren im Einsatz ist. Aufgrund den in der Vergangenheit permanent gestiegenen Sicherheitsanforderungen wollen wir mit dem finalen Generationswechsel dafür Sorge tragen, dass Ihre Zahlungen auch künftig einfach, sicher und schnell ankommen.

Zum 31.03.2017 werden wir daher die Version HHD 1.3.2 abschalten.

Häufige Fragen

Wie kann ich feststellen, welche Version mein Kartenleser unterstützt?

Meist ist auf der Rückseite des Kartenlesers die Version mit aufgedruckt. Befindet sich dort keine entsprechene Angabe können Sie die Version auch wie folgt ermitteln:

Bitte stecken Sie Ihre Karte in den Leser und drücken Sie die TAN-Taste. Geben Sie in der Folgemaske die Ziffernfolge 1-2-3-4-5 ein.

Erscheint im Display eine Auftragsart wie bsp. "Terminüberweisung" handelt es sich um einen Leser der Version 1.4. Erhalten Sie hingegen den Hinweis "Daten" besitzen Sie einen Leser der Version 1.3.2 oder älter. In diesem Fall benötigen Sie einen neuen Kartenleser beispielsweise aus unserem Online-Shop.

Ich erhalte den Hinweis "Katenlesertyp nicht bekannt"

Nicht alle am Markt erhältlichen Kartenleser sind uns im Detail bekannt. Um sicherzustellen, dass der von Ihnen genutzte Kartenleser die geforderte Version unterstützt ermitteln Sie diese zunächst wie in vorherigem Absatz beschrieben.

Obwohl ich den Assistenten bereits durchlaufen habe wird dieser bei der nächsten Anmeldung wieder angezeigt

Der von Ihnen eingesetzte Leser entspricht nicht dem aktuell erwarteten Sicherheitsstandard. Bitte erwerben Sie einen neuen Sm@rtTAN-Leser der mindestens die Version HHD 1.4 unterstützt. Eine Auswahl an entsprechenden Geräten finden Sie beispielsweise in unserem Online-Shop.

Alternativ bieten wir eine Reihe weiterer Sicherheitsverfahren. Eine Übersicht erhalten Sie unter: mitunswasbewegen.de/kontoschutz

Ich habe einen Leser der neusten Generation. Dennoch erhalte ich bei der Anmeldung den Umstellungsassistenten.

Der von Ihnen eingesetzte Leser ist uns im Detail nicht immer bekannt. In diesen Fällen ist in unserem System die Vorgängerversion in den Daten hinterlegt. Bitte durchlaufen Sie einmalig den Assistenten damit die Anpassung vorgenommen wird.

Kann die Anpassung nicht automatisch erfolgen, so teilen Sie uns bitte folgende Daten mit:

- Kartenlesertyp
- Hersteller

Was passiert, wenn ich die Umstellung bis zum 31.03.2017 nicht vorgenommen habe?

Sofern Sie kein weiteres Sicherheitsverfahren aus unserem Hause einsetzen, können Sie ab diesem Zeitpunkt keine Transaktionen mehr in unserem Onlinebanking-Angebot ausführen, die einer elektronischen Unterschrift bedürfen (bsp. Überweisungen oder Daueraufträge ausführen etc.)

Ich nutze ein Zahlungsverkehrsprogramm. Bin ich von der Abschaltung auch betroffen?

Sofern Sie ein Zahlungsverkehrsprogramm wie die VR-NetWorld Software oder ProfiCash einsetzten sollten Sie durch eine Anmeldung an unserem System ebenfalls prüfen, ob bereits eine aktuelle Version in unserem System hinterlegt ist. Erhalten Sie nach der Anmeldung den Umstellungsassistenten angezeigt durchlaufen Sie diesen bitte wie beschrieben. Sie sind von der Umstellung nicht betroffen sofern die Anzeige des Assistenten ausbleibt.