TAN-App VR-SecureSIGN

TAN jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet empfangen

Mit dem push-basierten TAN-Verfahren VR-SecureSIGN empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit dem mobileTAN-Verfahren. Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureSIGN-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die VR-SecureSIGN-App installiert ist sowie eine Registrierung in der App.

Häufige Fragen zur TAN-App VR-SecureSIGN

Wie kann ich den optionalen Log-in mittels Touch ID für das iPhone bzw. iPad aktivieren?

Die Nutzung der Touch ID ist optional und muss von Ihnen selbst in der VR-SecureSIGN-App aktiviert werden. Öffnen Sie zunächst die VR-SecureSIGN-App mit Ihrem Passwort. Rufen Sie das Menü auf und tippen Sie auf "Einstellungen". Scrollen Sie nun bis zum Bereich "Touch ID". Aktivieren Sie den Schalter bei "Melden Sie sich künftig mit Touch ID in VR-SecureSIGN an …". Nun ist die Touch ID ab der nächsten Anmeldung in der VR-SecureSIGN-App aktiv.

app-tan
Wie kann ich mittels Touch ID die VR-SecureSIGN-App auf meinem iPhone bzw. iPad öffnen?

Öffnen Sie zunächst die VR-SecureSIGN-App. Tippen Sie das Touch-ID-Symbol (Fingerabdruck) an. Legen Sie nun Ihren Finger auf den Home-Button. Die VR-SecureSIGN-App ist nun geöffnet.

app-tan
Warum steht die TAN nicht in der Push-Nachricht?

Die TAN steht nicht in der Push-Nachricht, da diese unverschlüsselt über die Server der Anbieter Apple oder Google übertragen wird. Zudem wird die Push-Nachricht je nach Einstellung Ihres Gerätes direkt in der Vorschau angezeigt. Die TAN wird aus diesen Gründen ausschließlich in der speziell gesicherten VR-SecureSIGN-App angezeigt. Dabei erfolgt die Übertragung der TAN verschlüsselt.

Ich habe ein neues Smartphone - brauche ich jetzt einen neuen Freischaltcode?

Nein - wichtig ist an dieser Stelle, dass Sie das alte Smartphone noch zur Verfügung haben und die VR-SecureSIGN App auf dem neuen Endgerät installiert wurde, aber noch keine Einträge enthält. Im Zweifelsfall installieren Sie die VR-SecureSIGN auf dem neuen Handy bitte nochmals.

Um die Rufnummer zu übernehmen melden Sie sich zunächst auf dem alten Handy in VR-SecureSIGN an und rufen im Menü den Punkt "Einstellungen" auf. Wählen Sie hier den Eintrag "Rufnummernmigration". Das weitere Vorgehen ist an dieser Stelle beschrieben.

Kann ich die VR-SecureSIGN-App auch mit einem Mobilfunkvertrag mit einem ausländischen Provider nutzen?

Ja, das ist möglich. Zum Abruf der TAN ist nur eine bestehende Internetverbindung notwendig. Diese kann über das Mobilfunknetz oder über WLAN zustande kommen.

Was kann ich tun, wenn ich das Anmeldekennwort für die VR-SecureSIGN-App vergessen habe?

Wenn Sie das Anmeldekennwort für die VR-SecureSIGN-App vergessen haben, erhalten Sie nach der Eingabe eines fehlerhaften Kennworts die Möglichkeit die App über einen Button zurückzusetzen. Alternativ können Sie diese App auch löschen und anschließend neu installieren. In beiden Fällen werden Sie anschließend aufgefordert sich ein neues Passwort zu vergeben und einen neuen Registrierungscode anzufordern.

Ich habe einen neuen Freischaltcode erhalten - wie lange bleibt dieser gültig?

Sofern Sie den Code nach 40 Wochentagen noch nicht in die App eingetragen haben löschen wir diesen aus Sicherheitsgründen. In diesem Fall fordern sich bitte über "Bankverbindung hinzufügen" einen neuen Freischaltcode an.

Ich habe einen Freischaltcode bestellt. Warum habe ich diesen immer noch nicht erhalten?

Sobald die Freischaltcode-Bestellung angestoßen wurde, wird der Code erzeugt und in den Postversand gegeben. Auf die Postlaufzeit haben wir leider keinen Einfluss.